Aus- und Fortbildung

Die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter eines Betriebes ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass ein Betrieb am technischen und sozialen Fortschritt der Gesellschaft teilnimmt, sowie sich und seinen Mitarbeitern die Chance einer Weiterentwicklung gibt. Das Kriterium der Aus- und Weiterbildung zeigt den Stellenwert an, der dem im Betrieb eingesetzten Humankapital zugemessen wird. Die dem Indikator zugrunde liegende Hypothese besagt, dass ein Betrieb, der keine Investition in sein Humankapital vornimmt, langfristig nicht nachhaltig wirtschaften kann.

Ihre Ansprechpartnerin:

Meike Packeiser
M.Packeiser(at)DLG.org
Tel.: 069/24788-302